Dieses Forum darf nur mit Erlaubnis des Admins benutzt werden.
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 9:48 am

Hier gehts weiter Smile
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 9:59 am

Leyla
Die zwei Tage Wanderung waren anstrengend,denn ich hatte das lange Zeit nicht mehr getan.Doch mein Körper war dennoch sportlich und meine Muskeln spannten sich unter dem Pelz an.Schließlich landeteten wir in einer mehr als kargen Landschaft und ich konnte mir nicht vorstellen,dass hier jemand leben konnte,aber irgendwie msuste es ja gehen.Die Wölfe waren ein rohes Volk,dem es möglich war selbst große Dürren zu überstehen.Zögernd folgte ich Reki und hielt mein Gesicht gesenkt.Niemand wusste wohl,wer ich war,denn außer einigen bösartigen Blicken ernteten wir sonst keine Aufmerksamkeit.Das hätte anders sein müssen,wenn sie es gewusst hätten.Vorsichtig trat ich in den hinteren Raum der größten Höhle hinein und konnte meinen Augen kaum trauen."Alex...bist du es...diesmal wirklich...",murmelte ich kaum hörbar.

Mira
Das Mädchen war mittlerweile in das Alter einer Jugendlichen aufgesteigen und 13 Jahre alt geworden.Ihre Haare hatten ein dunkles Braun und sie stand beinahe ebenbürtig neben ihren Geschwistern.
"Das die Katzen sich wieder zeigen Bruder.Wir haben sie lange nicht mehr gesehen."Ihre dunklen Augen musterten sovohl Reki als auch micht."
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 10:07 am

Alex.
Ich hatte dem Eingang den Rücken zugedreht, erst als ich Mira sprechen hörte, drehte ich mich langsam um und fuhr mir durch die blonden Haare. Meine blaune Augen blieben an Leyla hängen und ich sah erstaunen und Glück in ihrem Blick. Wahrscheinlich war sie erstaunt weil ich mich in den letzten fünf Jahren äußerlich nicht verändert hatte bis auf die tiefe Narbe an meinen hals und der Narbe die quer durch mein gesicht und mein rechtes Auge verlief. Meine Kleidung bestand aus einem braunen Fellmantel und dadrunter trug ich ein schlichtes dunkelrotes Kleid, meine Füße waren nackt und mit ein paar Narben vom laufen übersät aber ansonsten hatte ich mich nicht verändert...

Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 10:53 am

Leyla
Es kostete mich mehr als nur ein wenig Mühe,einfach nur auf sie zuzurennen und sie zu umarmen.Scheinbar war sie ebenso ein wenig überrascht mich zu sehen.Reki hatte mit seinen Gedanken,dass es nicht die echte Alex war,recht gehabt.Auch sah sie anders aus,wenn auch mit derselben Narbe am Hals.Zögernd trat ich ein paar Schritte nach vorn und blieb in etwa der Hälfte des Zimmers vor ihr stehen.Wie sollte ich anfangen,wie sollte ich reagieren,aber bevor ich überhaupt zu einem Gespräch ansetzen konnte,kam mir ihr Bruder,Lynk,wieder glaube ich hieß,zuvor.

Lynk
Er hatte Reki sofort erkannt und stellte sich nun vor seine beiden Schwestern.Beschützerisch,wie es als Alpha-Männchen im Rudel seine Aufgabe war.
Sein Aussehen war durch das Leben im neuen Rudel noch wilder geworden.Seine Haare hatte er nur noch durch ein Tuch gebändigt."Reki...das ich die Ehre habe dich nach fünf Jahren einmal wiedersehen zu können....und du bist doch die neue Königin der Katzen....."Sein Blick ging auf Alex über.Auch er achtete nun auf ihre Reaktionen.

Mira
Sie stand hinter ihrem Bruder,neben ihrer Schwester.Im Rudel hatte sie nur dank ihrer Geschwister einen Sonderrang und msuste sich so eigentlich nie Sorgen machen.Dennoch hatte sie ,sich mit dem Begreifen der Tode ihrer Eltern,verändert.Nun war sie bereits im Gesite fast schon erwachsen.Alex und Lynk hatten ihr beigebracht richtig zu kämpfen,damit sich sich auch selbst verteidigen konnte.Sie bemerkte aber auch immer wieder,dass sich ihre beiden Geschwister immer wieder vor sie stellten.Um das ein wenig zu Verdrängen schob sie sich neugierig an Lynk vorbei und nahm die Witterung der beiden Katzen auf.Auch,wenn sie wusste,dass die Katzen sie einst gerettet hatten,konnte sie sie noch immer nicht ausstehen und rümpfte die Nase,verwandelte sich und legte sich gespielt gelangweilt in eine kleine Schlafkoije in einer dunklereren Ecke des Zimmers.
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 11:05 am

Reki:
Schwach lächelnd wuschelte ich mir durch die Haare und sah Lynk in die Augen: "Lynk, der neue Rudelführer es freut mich wirklich Euch wieder zu sehen. Ich hatte schon gedacht Ihr seid tot, schließlich hattet Ihr dabei Probleme aus unserer Falle zu kommen." Meine Reißzähne blitzten leicht hervor und ich merkte die Anspannung in dem jungen Wolf, er war innerlich gewachsen und man konnte merken das er nun ein richtiger Rudelführer war... Was nur in diesen ganzen jahren passiert war... Es war gruselig...

Alex:
Ich sah Lynk an und streichelte sanft über seinen Arm, ohne zu zögern trat ich neben ihn und sah dann zu Leyla: "Du bist also Königin geworden, das freut mich wirklich Leyla... Aber ich verstehe nicht warum du hier bist." Meine Stimme klang heiser und ich spürte Lynks Anspannung, sofort entrang sich ein Knurren meiner Kehle und ich fletschte die Zähne, doch dann strich ich ihm wiederum sanft über die Wange und küsste ihn: "Es ist alles ok... Du musst mich nicht beschützen..."
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 11:19 am

Leyla
Sie waren mehr und mehr zu Tieren verkommen,schoss es mir durch den Kopf.Doch schnell verdrängte ich diesen Gedanken auch schon wieder.Immerhin war ich nicht besser.Auch mein Körper war nun halb Tier und halb Mensch.Aber bei ihnen viel es noch mehr auf und auch ihr Umgang war seltsam.Es hatte etwas Seltsames.Alles zusammen.Diese ganzen Umstände.Hatten sie sich in den letzten fünf Jahren etwa zu etwas schlechteren gewandelt?Das konnte doch nicht sein.War es noch die Alex,die ich kannte?Nein,sie war mer zu einer Rudelanführerin geworden und hatte den Platz ihrer Eltern angenommen.Und wie ich wusste,war es unter den Wölfen auch normal eine Blutlinie zu halten,indem man die Geschwister als obersters Päarchen stellte.Es lief mir kalt den Rücken hinunter und ich richtete meine ganze Aufmerksamkeit wieder auf Alex."Du warst....vor nicht allzu langer Zeit bei uns....vor drei Tagen.Du warst schwer verletzt und ich versorgte dich.Du trankst das Blut eines Kameraden und warst mehr als brutal.Ich war verwirrt.....So lange hatte ich nach dr gesucht und dann hattest du dich so sehr verändert.Doch Reki hatte es durchschaut.Ein Hexenmeister muss dich kopiert haben.Jetzt...machte ich mir Sorgen um dich,zu mal...ich dich jetzt endlich gefunden habe."

Lynk
Er lehnte sich ein wenig zurück und blieb still neben ihr stehen.Man konnte jedoch sehen,ja spühren,dass er eingreifen würde,sobald die Katzen auch nur einen cm näher kommen würden.Es lag ihm alles daran seine Schwestern zu beschützen.Drohend bleckte er die Zähne.
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 11:28 am

Alex.
Ich hörte ihr aufmerksam zu und verkrampfte mich dann auf einmal, angespannt sah ich zu Lynk und schluckte schwer: "D-das muss dieser scheiß Kerl sein der sich letztens hier versucht hatte einzunisten indem er gesagt hatte er wäre unser vater..." Angespannt fuhr ich mir durch die zottigen Haare und spürte einen stechenden Schmerz in meinen Arm, sofort sah ich auf den Verband und seufzte resigniert als ich sah das der Verband sich rot verfärbte: "Ich meine als ob wir nicht schon genug Stress hätten... Ach ja worüber wolltest du überhaupt mit mir reden? Und habe ich dir nicht gesagt das du mich vergessen solltest?!" Die letzten Worte klangen nicht böse sondern waren einfach nur sanft ausgesprochen... Fragend sah ich Lynk an als ich seine Anspannung spürte und strich wieder über seinen Arm...
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 11:38 am

Lynk
Als Männchen war es nur natürlicher,dass seine tierische Seite noch ausgeprägter war.Wieder fletschte er die Zähne vor Leyla und Reki,knurrte kurz und ließ sich erst danach von Alex beruhigen.Das sie hier direkt in ihr Revier eingedrungen waren,passte ihm ganz und gar nicht.

Leyla
Ich senkte den Blick wieder.Ja,diesmal musste es wirklich Alex sein,sie war viel sanfter und nicht so abwertend.Mit einem leicht traurigen Lächeln sah ich zu ihr."Ich...wollte dich nicht vergessen Alex,dass habe ich dir schon damals gesagt....und werde es auch niemals tun.Als würde ich einen Teil meines Lebens,den ich geliebt habe,einfach so von mir werden.Du hörst doch selbst,wie unvernünftig das wäre....aber...auf jeden Fall...scheint ihr ziemliche Probleme mit diesem Kerl zu haben....wir...haben auch einige...nur im gegenteil zu euch nicht mit einem Hexenmeister,sondern mit einigen Menschen..."
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 11:43 am

Alex:
Ich strih Lynk geistesabwesend über die wange und hörte ihr weiterhin zu, dann entrang sich ein Seufzen meiner Kehle und ich strich mir durch die Haare: "Weißt du dieser hexenmeister ist ein Diener der Menschen... Das haben wir bis jetzt über ihn heraus gefunden. Er scheint immer geschickt zu werden wenn sie Probleme verursachen wollen.." nachdenklich sah ich Lynk an und zuckte vor Schreck zusammen: "Die wollen einen krieg zwischen Wölfen und Nekos!!! Deshalb wollten sie das Leyla anfängt mich zu hassen!! Sie wollen das wir uns vernichten und dann töten sie uns!" Entsetzt sah ich zu Mira und begann zu zittern: "Verdammt wir müssen mit Raven und den anderen Rudeln im Umkreis einen Handel eingehen sie dürfen nicht gereizt wrden!!"
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:05 pm

Leyla
Erschrocken sah ich zu ihr.Was sagte sie da?Das alles sollte dazu dienen,dass wir gegeneinader Krieg führten?Das konnte doch jetzt nicht ihr ernst sein.Wir hatten Glück gehabt,dass ich Alex immer als meine beste Freundin ansehen würde,sonst hätten wir ein ernsthaftes Problem gehabt."Verstehe...daher...hatst du...hatte diese Kopie immer davon gesprochen,dass ich Krieg anfangen sollte,dass wir Nekos eigentlich erbärmlich seien...du wärst nie...das Risiko eingegangen,dass ich dich hassen würde.Gott sei dank...."Ich spannte mich ein wenig an,atmete dann aber auf.Die Lage war ernst,dennoch war ich mehr als froh zu wissen,dass Alex mich nicht hasste.

Lynk
Als er Ravens Namen wieder hörte,hob er den Blick."Du willst wirklich ein Bündnis mit Raven eingehen..zum Schutz der Nekos?Ich bin mir nicht sicher,dass er zustimmen würde.Das wäre doch nur ein noch größeres Risiko für uns alle.Bist du dir sicher,dass du das eingehen willst Alex?Am Ende erklärt er uns den krieg und schon die letzten Kämpfe waren für uns kaum zu ertragen."
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:12 pm

Alex.
Ich schluckte schwer und strich über die Narbe an meinem Hals sofort erschauderte ich als mir die Erinenrungn kam wie mich unser Onkel auf den Boden rammte und mir seine Reißzähne in den hals rammte. Die entsetzten gesichter von Lynk und Mira waren das letzte was ich sah bevor ich das Bewusstsein verlor... Doch das letzte was ich hörte war wie meine kleine Schwester meinen Namen kreischte, so hatte ich sie noch nie gehört... Sofort ballte ich die Faust: "Lynk ich denke das wir mit ihm reden sollten besonders da er schon hier ist!" Mein Körper spannte sich an als ich meinen Onkel sah, der gerade in den Raum trat. Er hatte sich nicht verändert, schwarze Klamotten, schwarze Haare und schwarze Augen... Und alles an ihm sah so aus als ob er jeden Moment töten würde.

Raven:
Lächelnd stand ich in dem Raum und zeigte leicht meine Reißzähne: "Lynk, Alexis und natürlich Misa. Ihr scheint euch ja wirklich ein Leben aufgebaut zu haben, ein Wunder das ihr sowas schaffen konntet wo doch eure Eltern euch so verweichlicht haben!" Meine Stimme war wie immer eiskalt und ich musterte Lynk und Alex genauer: "Ich verstehe ihr Beide seid die neue Generation... Und seid einfach so in die Fußstapfen eurer Eltern getreten... Wie traurig..."
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:23 pm

Leyla
Ich hatte ihn nicht wahrgenommen und war dementsprechend erschrocken,als er mit einem Mal hinter mir stand.Schnell machte ich einige Schritte zur Wand,um zusätzlich auf Abstand zu gehen.Rekis Hand lag bereits auf seinem Schwertgriff,doch ich hinderte ihn mit einer Handbegwegung daran sein Schwer auch zu ziehen.

Mira
Sie witterte ihren verhassten Onkel und sprang aus dem Korb."Ich heiße nicht Misa,sondern Mira!"Ohne weiteres verwandelte sie sich in einen benahe makelos braunen Wolf mit dunklen Augen und knurrte ihn wütend an.Doch bevor sie etwas tun konnte,war auch schon Lynk da,der sie zur Seite,in Alex Hände stieß und sich vor ihn stellte.

Lynk
Er war kurz davor durch zu drehen,wenn man es so wollte.Auch er nahm immer merh tierische Züge an,seine Zähne wurden größer,seine Haare und Klauen wuchsen,doch noch hielt er sich zurück."Raven...wie kannst du es wagen hier einfach so aufzutauchen,in meinem Revier...verschwinde auf der Stelle von hier"Er schrie beinahe und fletschte wild die Zähne.Er hasste Raven so über alles,nach allem was dieser ihnen angetan hatte.
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:31 pm

Raven:
Interessiert musterte ich Lynks und Miras reaktion und konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen, sie hassten mich wirklich noch mehr nachdem ich ihnen fast ihre geliebte Schwester auch noch genommen hatte. Sofort sah ich zu Alex und mir verging sofort das Lächeln, dieses Mädchen war ihrer Mutter überaus ähnlich geworden... Sie blieb ruhig und schaffte es tatsächlich immer noch eine menschliche Seite an sich zu haben obwohl sie jetzt so viel länger ein Wolf war... Soe war wirklich erstaunlich... "Lynk muss ich dir erst zeigen das ich ganz einfach deine Kehle raus reißen kann oder die von einer der Schwestern?" Ein grinsen legte sich auf mein Gesicht und auf einmal stand ich hinter Alex und hatte sie so gepackt das meine Zähne an ihrem Hals lagen: "Wollt ihr den Schmerz etwas noch einmal erleben?"

Alex:
Ich erstarrte als ich die Zähne an meinem Hals spürte und hielt verzweifelt die Luft an, keiner wusste was für eine Angst ich eigentlich vor Raven hatte... und keiner würde es auch nur ansatzweise verstehen!! Zitternd krallte ich mich in Miras Fell und spürte wie erste Blutstropfen aus meiner Haut traten.
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:38 pm

Mira
Sie hatte sich wieder zurück verwandelt,hatte eigentlich ein sanftes Gesicht,doch nun war es vor Wut und ANgst verzerrt.Als sie Raven hinter sich und Alex spührte,erstarrte sie ebenso.

Lynk
Er blieb stehen,hatte es nicht mal gesehen,wie Raven hinter ihn gekommen war.Nun stand ert hilflos da und konnte seiner Schwester wieder nicht helfen.er veränderte sich.Die Zähne wurden kleine,das Fell weniger bis er seine menschliche Form wieder hatte.Jetzt sah auch er weider so furchtbar verletzlich aus und so fühlte er sich auch."Nein!Bitte...ich werde nichts unternehmen..aber...tu meinen Schwestern nichts..."Er sank auf die Knien und ließ die Stirn auf den Bden sinken.EIn Zeichen der tiefsten Demütigung.

Leyla
ich stand mit `Reki an der Wand,fast schon im schatten und konnte nur zusehen.Hier waren wie Außenstehende und hatten weder etwas zu sagen,noch konnten wir eingreifen.Ein schreckliches Gefühl.
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:46 pm

Alex:
Ich spannte mich an und ließ Mira zitternd los, trat sie sogar etwas von mir. Angespannt stand ich da und atmete schwer, das war die Hölle!! Von einem Moment zum nächsten waren wir auf einmal die Unterwürfigen... Jetzt bemerkte ich erst das dieser Wolf immer besser als wir sein würde... Debnn er war alt und mächtig und wir nur jung und naiv. Ein Zittern durchströmte meinen Körper und ich winselte verzweifelt, wie ein kleiner Welpe.

Raven;
Lachend löste ich die Zähne von ihr, legte aber eine hand in ihren Nacken damit sich Lynk meiner Drohung immer noch bewusst war: "Ich habe eure Eltern getötet und fast eur schwetser und dennoch ist eurer Hass immer noch nicht so stark das ihr mich töten könnt. Das ist jämmerlich, eure Eltern wären nicht stolz und würden euch sofort aus dem haus schmeißen." Lächelnd strich ich über die Narbe an Alex Hals: "Selbst deine beste Freundin versucht dir nicht zu helfen, glaubst du wirklich du hast dich richtig entschieden? Alexis du kannst immer noch mein werden, meine Geliebte..."

Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:52 pm

Lynk
Wieder entfuhr ein leises Knurren aus seiner Kehle.Alex gehörte zu ihm und niemanden anders.Weil er ihre Mutter nicht bekommen konnte,wollte er ihm nun seine Schwester nehmen.Es war nicht fair und doch konnte er nichts tun.Raven würde sein versprechen nur wahrmachen und sie töten,würde sich danac vielleicht Mira nehmen,auch wenn diese eher nach ihrem Vater kam.Vorsichtig richtete er sich wieder ein wenig auf,behielt aber betont die demütige Pose.Wie gerne würde er ihn töten,doch er konnte es einfach nicht tun.Wie furchtbar erbärmlich.Er konnte als Rudelführer niemanden beschützen,doch aus dem gesamten Rudel hätte wohl niemand Raven besiegen können."Was....willst....du....?"Es kostete ihn mühe,die Ruhe in seiner Stimme zu vewahren.

Leyla
Ich zuckte zusammen,als er mich nannte.Es stimmte.Ich war hier,doch ich konnte ihr ebenso wenig helfen,wie Lynk.Kurz fauchte ich,denn es verletzte ebenso meinen Stolz.
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 12:58 pm

Alex.
ich schwieg und sah Raven in die schwarzen Augen, angespannt schüttelte ich den Kopf und sah dann Lynk an: "Ich werde niemals zu dir gehen raven, egal was du mir anbieten solltest. Ich liebe Lynk und niemand anderen!" Meine Stimme war fest und ohne jegliche Furcht doch es war ein fehler Raven zu verärgern und das spürte ich am eigenen Leib. Kaum waren die Worte ausgesprochen wurde ich auf den Boden gepresst und ich vor mir die schnauze eines schwarzen Wofes. Vor Panik versuchte ich weg zu kommen doch da rammte er schon die Zähne in meine schulter und ich schrie vor Schmerz auf. Dieser Mistkerl wollte meine Familie und besonders auch noch leyla dazu verleiten ihn anzugreifen, damit er sie töten und damit einen Krieg anzetteln konnte! verzweifelt veruschte ich mich zu wehren... Jedoch ohne Erfolg
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:03 pm

Lynk
Er tat es.Er tat es wirklich und greifte meine Alex wieder an.Sie musste so unglaubliche Angst haben und die Schmerzen.Blut spritzte,mein Körper begann wieder sich zu verändern."Lass sie sofort in Ruhe!",brüllte er lauthals,fletsche die Zähne und rannte direkt auf ihn zu.Ebenso Mira,die sich verwandelte.Gemeinsam stürzten sich die beiden auf Raven,schafften es sogar ihn von Alex runterzustoßen.

Leyla
Den kurzen Moment nutzte ich,rannte vor und zog Alex zu mir.Aus ihrer Schulter floss Blut,doch die Wunde war noch nicht sehr tief,aber ich sah in welche Panik Alex verfallen war.Tränen kullerten allen Ernstes über ihre Wangen.Noch nie,nicht ein einziges Mal hatte ich sie weinen sehen,nicht mal,als sie ihr den Arm gebrochen hatten und nun schaffte es dieser verfluchte Kerl.
"Alex....Ale bleib ruhig...Reki du musst ihnen helfen!"
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:07 pm

raven:
Schnell hatte ich mich gefangen und stand zwei jungen Wölfen gegenüber die es in ihrem hass nur geschafft hatten mich von ihrer Schwester runter zu stoßen, grinsend schoss ich auf Mira zu doch auf einmal stand etwas im weg und rammte seinen Pranke genau in mein Gesicht. Zitternd knallte ich gegen die Wand und verwandelte mich zurück, der Bastard Reki hatte sich doch tatsächlich eingemischt!!

Alex:
ich zitterte am ganzen Körper und hielt mir schwer atmet die Schulter, die Tränen bemerkte ich gar nicht sowie vieles andere nicht das um mich herum passierte. Mein Atem ging schwer und ich versuchte mich aufzurappeln, in meinen Ohren klingelte es unaufhörlich und ich schluckte schwer, was war hier los?!
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:15 pm

Leyla
Ganz vorsichtig strich ich über ihre Wunde,woltle eigentlich nur dafür sorgen,dass es ihr besser ging,aber alles,was ich in disem Moment tun konnte war,die Blutungen zu stoppen und das tat ich auch.Ein meiner Seidentücher riss ich in Stück und band damit die Wunde an ihrer Schulter ab,legte einen provisorischen Druckverband an.Kurz hörte ich ein Schreien,gefolgt von lautem Geknurre und einem Krache.Reki hatte genau richtig eingegriffen und die kleine Mira gerettet.Ich lächelte erleichtert.Raven war in die Ecke gedrängt worden.

Mira
Vollkommen schockiert klopfte ihr Herz bis in den Hals und sie musste sie kurz beruhigen.Diese Katze hatte ihr doch tatsächlich das Leben gerettet.Sie konnte es selbst kaum fassen.

Lynk
Diesmal war ich wirklich froh,dass Reki mal an meiner Seite war,denn er war auch stark,dass wusste ich und er hatte meine Schwester Mria gerettet.Jetzt verwandelte ich mich ganz und stellte mich als dunkelgrauer Wolf knurrend vor Raven."Verschwinde von hier Raven.Das ist meine letzte Warnung!Du hast verloren!Sie es ein!"
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:21 pm

Alex:
Zitternd sah ich zu Lynk und riss die Augen auf: "LYNK DREH DICH UM!!!!!" Meine Stimme glich einem kreischen als ich auf einmal sah wie raven hinter Mira schlich, sie mit den Zähnen im Nacken packte und gegen die nächste wand warf, dabei wendete er seine volle Kraft ein sodass sie schwere Verletzungen davon tragen konnte!! Sofort sprang ich auf und fing sie noch aus der Luft, keuchend krachte ich gegen die Höhlenwand und sank mit mira im Arm auf den Boden. Sie blutete im Nacken und ihre Augen waren voller Angst. Dieser Mistkerl!! Noch nie hatte ich Mira so sehr neben der Spur gesehen.

Raven:
Lachend sah er Lynk an und grinste breit: "Nicht mal deine kleine schwester kannnst du beschützen du bist wirklich ein schlechter Rudelführer Lynk." Mit diesen Worten verschwand der schwarze Wolf und ließ viel Leid und Schmerz zurück
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:28 pm

Lynk
Er sank wieder zu Boden,wurde immer menschlicher und rannte schließlich zu seinen beiden Schwestern."Verdammt...ich bin...so erbärmlich.Es tut mir so leid ihr beide."Seine Faust rammte er dabei in die Wand.Ein kleiner Krater blieb in der WAnd zurück und Blut lief seine Knöchel hinunter.Er zitterte und war selbst kurz davor zusammenzubrechen.

Leyla
Kurz sah ich zu Reki und nahm seine Hand."Ist dir etwas geschehen?"
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:31 pm

Alex:
Ich sah ihn an und zog ihn sofort zu mir: "Du wwarst großartig Lynk... Und dir und Mira ist ja nichts passiert." sanft küsste ich seine Lippen und strich Mira sanft durch die Haare: "irgendwie werden wir ihn besiegen er ist nur wegen dem Menschenblut so stark... Ich wünschte Mum und Dad könnten uns helfen..." Zitternd sah ich auf den Boden und seufzte leise: "Ich wünschte ich hätte mehr zet mit ihnen verbringen können.."

Reki:
Ich sah sie an und lächelte leicht: "Nein alles ok meine Königin... nur ein paar Rippen vielleicht etwas geprellt... der kerl ist sehr stark..."
Nach oben Nach unten
Jani-chan x3

avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 20
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:35 pm

Leyla
Ich nickte.Im Gegensatz zu ihnen allen hatte ich rein gar nichts getan.Mir war nichts gesehen,aber allein die Tatsache,dass ich nur dumm rumgestanden hatte,war schrecklich und ich schluckte ds schlechte Gewissen hinunter.Dieser Raven war also selbst nach 5 Jahren noch so ein großes Problem.
"Das war wirklich gut Reki....großartig.Du wirst dafür noch auf jeden Fall belohnt werden..."Dann wandte ich mich wieder langsam zu Alex und wartete bis sie sich auch wieder beruhigt hatten."

Lynk
Er schluckte und strich Mira durch die Haare.
"Ja?Ich hatte da ein ganz anderes Gefühl.Er hat euch beide verlertzt,um es mir zu zeigen...und er hatte damit vollkommen Recht Alex.Warum kann ich nur nicht so stark sein,wie Vater..."
Nach oben Nach unten
Ete95

avatar

Anzahl der Beiträge : 283032
Anmeldedatum : 26.01.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   Sa Jan 26, 2013 1:40 pm

Alex:
Ich sah ihn an und streichelte weiter über seine Wange, Lynk litt so sehr unter dem Verlust unseres vatrs das ich manchmal Angst hatte er würde irgendetwas dummes tun... "D-du weißt das du stark bist... Das hat Dad oft zu dir gesagt und er war stolz auf dich... Lynk bitte... Dad wird immer bei uns sein genauso wie Mum aber bitte mach dir keine Vorwürfe..."

Reki:
Lächelnd streichelte er Leylas Kopf als auf einmal ein Bellen und heulen auf dem Hof zu hören war, die Wölfe schienen sich über irgendetwas zu freuen und auf einmal rannt ein blonder Wolf in die Halle und lächelte vor Freude: "Mein Herr Lynk es ist ein Wunder passiert!!"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete   

Nach oben Nach unten
 
Wolf und Neko RS -Jani-chan und Ete
Nach oben 
Seite 1 von 14Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Jani-chan x3 und Ete: Drachen RS
» Neues vom Wolf
» WOLF PRINZESSINNEN PRIVAT
» Wolf Tears~ Ein Wolfs NRPG...
» Wenn der Partner geht - von Doris Wolf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RS Forum :: Ete und Jani :: unsere RS^^-
Gehe zu: